Das Online Magazin von jugendlichen Geflüchteten

Das Medienprojekt Ourvoice befähigt jugendliche Geflüchtete weltweit, ihre Erfahrungen und Lebensrealitäten im Internet zu teilen.

ourvoice fördert Toleranz und Empathie und baut Vorurteile ab
ourvoice schafft Teamgeist, Medienkompetenz und Selbstbewusstsein
ourvoice gibt authentische Einblicke in die Lebenswelt jugendlicher Geflüchteter

Hintergrund

Mehr als 65,5 Millionen Menschen weltweit waren 2017 auf der Flucht. Doch die Berichterstattung über diese Gruppe von Menschen ist lückenhaft und tendenziös. Die Medien scheinen immer nur dann von „den Flüchtlingen“ zu berichten, wenn Krisen am größten sind. Von den Herausforderungen des Alltags geflüchteter Menschen erfahren wir wenig.

Jugendliche Geflüchtete im Alter zwischen 12 und 16 Jahren sind in einer besonders prekären Lage: Die ohnehin schwierige Zeit des Erwachsenwerdens wird durch die Krisensituation, in der die leben, noch komplizierter. Kaum jemand interessiert sich für ihre Geschichten, sie finden kein Gehör. Das will Ourvoice ändern: das Projekt gibt diesen Jugendlichen eine Stimme, die weltweit gehört wird und schafft so Empathie und Verständnis für ihre Situation.

Umsetzung

Mithilfe lokaler Nichtregierungsorganisationen (NGOs) werden Teams von Jugendlichen gebildet, die medien­affin sind und teilnehmen wollen. In einem Workshop ler­nen sie journalistische Grundlagen.

Unter professioneller Anleitung produzieren die Jugendlichen eigene Inhalte. Mithilfe von Tablet-Computern schreiben sie Artikel, fotografieren und filmen Beiträge aus ihrer Lebenswelt.

Ihre Beiträge werden redigiert, ins Englische übersetzt und auf der Ourvoice-Website veröffentlicht. So können Interessierte auf der ganzen Welt am Leben der Jugendlichen teilhaben.

Ziele

Die Jugendlichen erlangen Medienkompetenz und erlernen die Grundlagen des Journalismus. Die Projektarbeit vermittelt Teamgeist und ermöglicht ihnen, sich zu artikulieren. Die Teilnehmenden erstellen ein Produkt, auf das sie stolz sein können. Schließlich können sie sich mit anderen Geflüchteten und nicht geflüchteten Jugendlichen weltweit solidarisieren und vernetzen. Alle lernen voneinander.

Team

Die beiden Initiatoren Erol Gurian und István Velsz sind erfahrene Medienprofis aus München, die einen engen und freundschaftlichen Kontakt zu der Beyond Association pflegen. Diese renommierte libanesische NGO engagiert sich für die Schulbindung geflüchteter Kinder und Jugendlicher im Libanon. Die Beyond Association und ihre Mitarbeiter sind der verlängerte Arm von Ourvoice vor Ort im Libanon.

Sie möchten mehr erfahren oder uns unterstützen, dann schreiben Sie an info@ourvoice.media.